Back to All Events

CHAOS IN LIEBE - AUSSTELLUNG VON OSSO


Wir freuen uns sehr die Herbstsaison 2017 mit einer Ausstellung des kurdischen Malers Osso zu eröffnen. Er lebt und arbeitet in Wien, Acryl auf Leinwand, groß und kleinformatig. https://www.osso-art.com/

VERNISSAGE 1. September 19h-23h um ca. 20h: Eröffnung und Gespräch mit dem kurdischen Künstler Osso über die Kunst, Kunstausbildung und generell die Möglichkeiten für KünsterInnen in Syrien. Wir freue uns anschließend auf eine anregenden Austausch.

FINISSAGE 15. September 19-23h um ca. 20h Performance: Tanz und live-Malerei
Katharina Weinhuber und Osso
www. katharina-weinhuber.com    https://www.osso-art.com/

Außerhalb der Vernissage und Finnisage können Sie gerne nach telefonischer Vereinbarung unter 0699 19429921 die Ausstellung besichtigen.

Die Bilder des kurdischen Künstlers Osso erzählen von Heimat und von Fremde, gelebter Nähe und Distanz, vom Suchen und vom Ankommen. Sie visualisieren emotionale Berührungspunkte mit seinem Umfeld. Ossos Motive sind Körperschaften, die eine Synthese aus merkwürdigen, fremden, dissonanten, aufälligen, bemerkenswerten und den Geist nährenden Momentaufnahmen sind. Gesammelte Attribute aus Fremdem und Vertrautem modellieren neue Menschenbilder mit individuellem Gedankengut. Ossos Werke sind nicht unmittelbar politisch und doch befassen Sie sich mit außerordentlichen Typen - oftmals androgynen Wesen - und Rollenbildern vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kulturkreise und sozialpolitischer Diskurse. Seine Werke sind zugleich Ausdruck der inneren Reise seines Selbst, wie auch des lebendigen Prozesses einer Pilgerschaft, die sich durch das Loslassen einst beschrittener Pfade und erreichter Orte auf die stetige Suche nach Erweiterung der eigenen Wurzeln einlässt.