Back to All Events

SCHUNKELN MIT DUNKELBUNT

Bei "Schunkeln mit [dunkelbunt]" plaudert der "Tastatourist" Ulf Lindemann aus seinem ganz persönlichen Nähkästchen. Wie immer geht's auf eine Weltreise. Musikalisch und Kulinarisch!

"Mich reizt der kleine Rahmen und die Tatsache nach vielen Jahren wieder einmal für ein sitzendes Publikum zu spielen. Das eröffnet mir als  Performer ganz neue Horizonte und ein sehr intimes musizieren. Es ist Platz für die Geschichten hinter den Kompositionen und ich kann viel filigranere Klanglandschaften entstehen lassen. Mein Setup gleicht einem Soundlabor. Grundsolide steht da ein Klavier für die Seele, drumherum tummeln sich Tastaturen und Kästen aus denen es blubbert und zischt, tönt und blinkt. Das musikalische Programm ist bunt durchmischt, vieles entsteht spontan aus dem Moment heraus, dazu mischen sich meine neuesten Streiche (die Vorboten meiner entstehnden EP-Triologie EXODUS,  aber auch Altbekanntes in neuem Kostüm findet seinen Platz. Krönend und als Ankerpunkt für die analoge Welt begleitet mich Christiane Beinl mit ihren elfenhaften Stimmbändern und erweitert damit auch sprachlich das Spektrum um ein Vielfaches. Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Yiddish, Englisch, Französisch, Arabisch, Türkisch und Portogisisch fällt mir dazu auf die Schnelle ein. Zu guter letzt noch ein Paar Worte zum NUU. Dieser Ort war für mich zwischen 2002 und 2008 ein wichtiger Ankerpunkt meines künstlerischen und kulinarischen Lebens. Seinerzeit wohnte ich in der Altmüttergasse, also nur einen Katzensprung entfernt, das Nuu wurde mein erweitertes Wohnzimmer. Maler, Musiker, Göttinnen  und Mystiker gaben sich dort die Klinke in die Hand, auf dem Herd schmorte immer ein Haubenmenü von der Hausherrin Denise, die auch für diesen Event den Kochlöffel schwingt! Hier schrieb ich an meiner kleinen Zeitung, "ARTVERWANDTES in 1090", war Teil unzähliger "Marmeladen Sitzungen", sperrte Augen und Ohren auf für alles was da war. Organisierte  Veranstaltungen für Improtheater, Musik, Poetry und Sounddesign, usw usw... Long story short: für mich heiliger Boden und eine Reise in die Vergangenheit!