Back to All Events

VORTRAG: DAS JAHRTAUSEND ALTE WISSEN DER MAYA - VORTRAG UND BUCHPRÄSENTATION VON CARLOS MORAN ICAL

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes: Das erste von traditionellen Maya-Schamanen und -Schamaninnen selbst geschriebene Buch über ihre Kultur und Kenntnisse. Es gewährt einen tiefen Blick in eine reiche spirituelle Tradition mit überraschenden Parallelen zu den Theorien der modernen Physik – und ist ein Buch, das Mut macht, die eigene Berufung und den eigenen Weg zu finden zum Wohl aller Wesen.
Liebevoll und kompetent wird die Weltanschauung der Maya erklärt. Das Prinzip einer belebten, beseelten Natur und eines lebendigen Kosmos zieht sich durch alle Lebens bereiche. Sie erfahren aus erster Hand die Bedeutung des rituellen Mondkalenders, die Rolle des Sonnenkalenders und der Nawales – diese werden als Energien gesehen, die jeden Menschen von Geburt an begleiten und unterstützen. Die Idee vom Mikrokosmos und Makrokosmos ist ebenso Teil der Mayakultur wie das Prinzip der Komplementarität – zwischen Mann und Frau, Tag und Nacht, Licht und Dunkelheit.
Erstmals sind die Stimmen jener Maya zu hören, die bis heute ihre Kultur leben und nun bereit sind, ihren Wissens- und Erfahrungsschatz zum Wohle aller mit einer größeren Öffentlichkeit zu teilen: ein Meilenstein sowohl aus kulturanthropologischer als auch spiritueller Sicht.

Als Eintritt sind freiwillige Spenden für unser Hebammenprojekt erwünscht, dass traditionelle Mayahebammen durch einen Rucksack mit medizinischem Gerät unerstützt. Im Anschluss an die Präsentation gibt es eine offene Diskussionrunde und das Buch kann auch erworben und signiert werden.